#Benettonrace
Benetton sucht Paris in den Gesichtern von Passanten

Die Schaufenster des Stores von United Colors of Benetton auf dem Place de l’Opéra in Paris verwandelten sich in ein großes Fotostudio für alle, in dem Passanten und Einwohner der Stadt zu Fotomodellen wurden. Sie nahmen am 9., 10. und 11. November 2018 am von Fabrica geleiteten Projekt teil, das gleichzeitig mit der Paris Photo, einer internationalen und weltweit bekannten Messe für Kunstfotografie, stattfand.
 
Über 280 Portraits wurden von Oliviero Toscani, Settimio Benedusi und dem Fotografenteam von Fabrica in den beiden eigens für diese Gelegenheit in den Schaufenstern des Stores eingerichteten Fotostudios aufgenommen. Das Ziel war eine Art visuelle Landkarte der Bevölkerung von Paris, einer der multiethnischsten und offensten Städte der Welt, anhand aller während der drei Tage in Paris aufgenommenen Portraits zu erstellen.
 
Die Porträts wurden anschließend im Großformat in zwei Schaufenstern präsentiert, während in einem weiteren Schaufenster Wanted Creativity stattfand. Dabei wurden von Toscani und dem Team von Fabrica 35 Portfolios frei begutachtet.